The Five Minute Journal – vernetze dein Gehirn neu

Wohl einer der einfachsten Wege um dein Gehirn jeden Tag glücklicher zu machen ist dieses kleine Journal. Ich war auch nie ein Fan von „Tagebüchern“, aber dieses kostet dich täglich nur etwa 5 Minuten.

Das Journal stellt einem jeden Tag 5 Fragen die man zu jeder Tageszeit beantworten kann (ich fülle meins ca. 2min morgens und ca. 2min abends aus). Es lässt einen bspw. drei Dinge aufschreiben für welche man dankbar ist (der gute Kaffee heute, schönes Wetter…). Wenn man dies regelmäßig tut passiert Folgendes:

  • wir reduzieren unser Stress-Level 
  • wir steigern unser Wohlbefinden 
  • wir werden tatsächlich glücklicher

Warum? Das Gehirn wird dazu gebracht mehr positive Dinge im Alltag zu erkennen. Ein Teil des Gehirns, welcher hier stark beteiligt sein könnte ist das sog. Retikulare Aktivierungssystem (reticular activation system = RAS). Das RAS dient unserem Gehirn als eine Art Filter. Der bekannte Harvard Wissenschaftler Shawn Achor sagt, dass unser Gehirn etwa 21 Tage braucht um sich umzustellen. Dann beginnt es den Alltag quasi Schritt für Schritt nach mehr positiven Dingen zu scannen, was uns schlussendlich glücklicher macht (lies hierzu auch gerne meinen Artikel). Ein glückliches Gehirn ist ein produktives Gehirn!

Natürlich könnte man auch alles aufschreiben ohne dieses Journal zu nutzen (was ich versucht habe), aber mir persönlich hat diese Version geholfen wirklich dran zu bleiben. Ich nutze es bereits seit 2 Monaten und kann den Unterschied wirklich spüren. Es ist ein sehr einfaches aber powervolles Tool für jeden Tag!

Falls du Fragen haben solltest, dann schreib mir gerne!

Hier gibts das Journal!

Hier gibt es das Five Minute Journal bei Amazon:

0 Kommentare zu “The Five Minute Journal – vernetze dein Gehirn neu

Schreibe einen Kommentar